HYBRIDE FÜHRUNG

für zukunftsdenkende Unternehmen

Hybride Führung – 2-Tages-Workshop – Online

Hybride Führung im digitalen Wandel für mehr Kundenorientierung und Werte im Unternehmen

Der stetige Wandel stellt hohe Anforderungen an Führungskräfte. Es ist wichtig, den Mitarbeitenden Freiräume zu geben und Fehler zu tolerieren. Gleichzeitig gilt es, klaren Prozessen zu folgen und Ziele verlässlich und leistungsfähig zu erreichen. Zukunftsdenkende Führungskräfte verstehen es heute, gute Rahmenbedingungen für leistungsfähige Teams zu schaffen und agiles mit klassischem Führungs-Mindset zu kombinieren. Es geht zukünftig darum, die Handlungen auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden und Kundenanforderungen neu auszurichten und zu iterieren. Vor allem das Führen aus dem Homeoffice erfordert neue Methoden und Lösungen. Die Lösung lautet hybride Führung.

Die Kombination von Büropräsenz und Homeoffice wird das Arbeitsmodell der Zukunft sein. Um als Führungskraft damit umzugehen, braucht es ein paar neue Blickwinkel, Offenheit und Mut, an ein paar Stellschrauben des bisherigen Führungsverhaltens zu drehen. Hybride Führung verlangt neue Einsichten. Sie benötigt ein neues Lernen von Leadership, weil die Sinne neu ausgerichtet und geschärft werden müssen. Die Führungsaufgabe ist einerseits, Ergebnisse zu bringen, aber auch die nicht immer sichtbaren Mitarbeitenden zu integrieren. Es muss vermehrt Verantwortung statt nur Aufgaben übertragen werden.

Hybride Arbeitswelten benötigen die Neuordnung von Strukturen, Rahmen und Regeln, zum Beispiel, wann, wo und wie was stattfindet.

Hybride Führung braucht einen anderen Umgang und eine neue Art der Kommunikation im Team und unter vier Augen. Konkret sind es mehrere Dimensionen, denen in diesem Kontext vermehrt die Aufmerksamkeit der Führungskräfte gelten sollte: Wer erhält mehr Aufmerksamkeit und Zuspruch? Passiert Führung dort, wo der Vorgesetzte gerade ist, oder immer aus dem Büro? Wie kann Nähe zu den Mitarbeitenden trotz Distanz entstehen?

Bei der Kommunikation ist Fingerspitzengefühl gefragt. Unterschiedliche Generationen und Individuen wünschen sich differenzierte Kommunikation, Aufmerksamkeit und Vorgehensweise von ihren Führungskräften. Hier gilt es, ein neues Verständnis für Kontrolle und Vertrauen zu entwickeln. Manche Mitarbeitende motivieren sich selbst zur Höchstform und sind optimal organisiert, andere benötigen engeren Kontakt zur Führungskraft, um ihren Vertriebsalltag gut zu strukturieren und weiterhin erfolgreich zu sein. Hier gibt es kein „one fits all“-Prinzip.

Der bewusste Umgang mit Führung und Macht ist auch in agilen Organisationen ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Nur kommt es künftig darauf an, Macht neu zu verteilen, dorthin, wo es am meisten Sinn macht. Gerade diese Umverteilung ist allerdings für viele eine Herausforderung und muss daher gut bedacht werden.

Agile Strukturen, die crossfunktionale Teams und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit beinhalten, verlangen nach einer anderen Perspektive von Macht und Führung. Neben klar definierten Rahmenbedingungen und Zielen wird eine hohe Autonomie in der Umsetzung und ein entsprechend angepasster Führungsstil benötigt – und damit beginnen wir im Workshop gemeinsam:

Du bekommst in diesem zweitägigen Online-Workshop „Hybride Führung“ einen Einblick in die dafür benötigten Methoden und Tools an die Hand, um dies in der Praxis umzusetzen. Die veränderte Rolle der Führungskraft braucht (neue) Kompetenzen und Werte.

Hybride Führung – Inhalte des Workshops

Hybride Führung – Zielgruppe für den Workshop

Der zweitägige Online-Workshop „Hybride Führung“ ist für Führungskräfte aller Ebenen und Bereiche, die (Projekt-) Teams und Mitarbeitende über verschiedene Standorte verteilt führen oder zukünftig führen werden, z. B.: Geschäftsführung, Vertriebsleitung, Abteilungsleitung, Bereichsleitung, Teamleitung, Gruppenleitung, Projektleitung und Nachwuchsführungskräfte

Termin

Donnerstag 17.02.2022 und Freitag 18.02.2022 online jeweils von 9.00 – 16.00 Uhr intensiver und interaktiver Workshop in kleiner Gruppe

Investment

Deine Investition für den zweitägigen Workshop „Hybride Führung“ liegt bei 1.675 Euro zzgl. gesetzliche MwSt. bzw. EUR 1.545 zzgl. gesetzliche MwSt. für Frühbucher bei Buchung bis 8 Wochen vor dem Termin.

Technik

Die Voraussetzungen für alle Workshops sind Zoom und eingeschaltete Kameras und Ton. Ich arbeite in meinen Workshops meist mit Mural als interaktives Board. Eine Einführung in Mural erhältst Du zum Workshopbeginn.

Auch als Inhouse-Workshop bei Euch vor Ort und online möglich!
Gern entwickeln wir gemeinsam ein Inhouse-Konzept, welches genau zu Dir, Deinem Team und Euren Kunden passt.
Schreib mir gern eine kurze E-Mail, wenn Du die Kompetenzen erwerben möchtest, die es für eine gelingende hybride Führung braucht.

Stefanie Indrejak

Ich bin Stefanie Indrejak und langjährige Personalentwicklerin, Managementtrainerin, nach DCV zertifizierter systemischer Coach und Prozessbegleiterin. Ich begleite Dich mit Beratungen, Workshops und Coachings bei den täglich wachsenden Führungsanforderungen eines dynamischen Arbeitsumfeldes, sodass Dein Team die Potenziale durch volle Leistungsfähigkeit entfalten kann. Durch den hohen Praxistransfer in meinen Workshops kommen die Teilnehmenden sofort ins Ausprobieren, schnelles Tun und somit in konsequente Umsetzung. Als ehemalige Führungskraft und Expertin für werteorientierte Führung und Vertrieb stehen das Selbstmanagement und die wertschätzende Kommunikation während der Beratung und Begleitung von Veränderungsprozessen im Fokus meiner Arbeit. Meine absolvierten Ausbildungen zum agilen Trainer, agilen Vertriebscoach und agile Begleiterin für Kulturwandel helfen mir in meiner täglichen Praxis, meine Kunden mit immer aktuellen Methodenkompetenzen und und einer zukunftsdenkenden Haltung zu begleiten.

Anmeldung zum Workshop Hybride Führung